Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt
info@beautytravels24.de
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tuv Logo
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tüv Logo
Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt

Haartransplantation bei Frauen

  • Haar

Immer mehr im Fokus: Haartransplantation bei Frauen

Nicht nur für Männer ist Haarausfall ein Thema – wenn auch erheblich häufiger. Aber auch Frauen leiden häufig unter einer hohen Stirn, einem breiter werdenden Mittelscheitel oder eben Geheimratsecken. Es sind vor allem hormonelle Störungen, häufig in den Wechseljahren, gesundheitliche Probleme oder die Einnahme von Medikamenten, die bei Frauen zum Haarausfall führen. Und im Gegensatz zu den männlichen Pendants führt dieser Vorgang bei Frauen jedoch zu einer deutlich stärkeren psychischen Belastung. Gilt ein volles Haar doch als Symbol für Weiblichkeit.

Für die betroffenen Frauen für das Problem eine Lösung: Eine Haartransplantation. Aber der Eingriff wird bei Frauen oft unterschätzt. Denn bei Frauen müssen Anatomie und Therapie besonders beachtet werden. Das Spenderhaar am Hinterkopf muss kräftig und gesund sein. Und wenn der Haarausfall nicht allzu großflächig ist, sollte man eine Haartransplantation in Betracht ziehen. Auf Haartransplantationen spezialisierte Kliniken in der Türkei sind in der Lage, eine objektive Erfolgsprognose abzugeben. Und sie verfügen über die notwendigen erfahrenen Haartransplanteure, die mit ihren Teams diese komplexen Eingriffe vorzunehmen.

Haartransplantationen für Frauen istanbul

Die Vorbereitung

Ist die Entscheidung für die Durchführung der Haartransplantation in der Türkei gefallen, steht zunächst ein Gespräch mit dem Arzt an. Die einzelnen Schritte des Eingriffs werden besprochen und die Chancen der Behandlung diskutiert. Der Arzt klärt Operationstauglichkeit ab und recherchiert dabei die Neigung zu Narbenbildung, Rötungen, Allergien gegen Narkosemittel oder ähnlichem.
Anschließend erklärt der Operateur die Narkosemethode. In aller Regel reicht für den Eingriff eine örtliche Narkose der Kopfhaut. Als nächstes wird die eingesetzte Technik erklärt. Bei Haartransplantationen in der Türkei setzt man auf das FUE-Verfahren (Follicular Unit Extraction). Bei dieser Technik erfolgt die Entnahme der Haarwurzel als einzelne Grüppchen, so genannte follikuläre Einheiten. Aus diesen Büscheln wachsen ein bis fünf Haare.

Der Eingriff

Je nach der Menge der Grafts, die für den Einsatz im betroffenen Areal benötigt werden, wird der Hinterkopf der Patientin mehr oder weniger großflächig rasiert. Dann sorgt ein winziger Hohlbohrer dafür, dass die Haarwurzelgrüppchen gelockert werden. Mit einem Spezialinstrument werden diese Grüppchen entnommen, in eine Nährlösung gelegt und anschließend mit einem Hohlbohrer (Holes-Technik) oder mit einem winzigen Messer (Slit-Technik) im gewünschten Bereich wieder eingesetzt. Nur erfahrene Operateure können die Schnitte so setzen, dass die eingesetzten Grafts später auch in die richtige Richtung wachsen.

Die Haartransplantationen in der Türkei kann bei Frauen zwischen die und sechs Stunden dauern. Sie hinterlässt lediglich winzige, kaum sichtbare Narben – ein Vorteil speziell für Frauen, die später kurzes Haar tragen möchten. Bei einer Haartransplantation bei Frauen sollte deshalb frühzeitig der Wunsch ihres Aussehens im Anschluss an die Haartransplantationen in der Türkei besprochen werden. Das hängt nämlich sehr stark von dem Bedarf an Grafts ab. Eine 50 Quadratzentimeter große kahle Stelle benötigt zwischen 500 und 1250 Grüppchen. Optisch ideal wird das Ergebnis, wenn 25 Haarwurzelgruppen pro Quadratzentimeter eingepflanzt werden.
Bei größeren Stellen können für die Behandlung zwei bis drei Sitzungen anfallen. Ein Aufwand, der sich aber lohnt, denn die verpflanzten Haare bleiben der Frau bis an ihr Lebensende erhalten. Sie kann die Haare normal waschen, schneiden oder färben. Das Ergebnis der Haartransplantation für Frauen hängt allerdings auch von der Haarfarbe und der Struktur der ursprünglichen Haare ab.

Fazit

Der Aufwand einer Haartransplantation in der Türkei lohnt sich auch für Frauen. Neben dem interessanten Reiseprogramm, das man dort noch problemlos anhängen kann, bleibt der Vorteile, dass die einmal verpflanzten Haare fallen nie wieder ausfallen. Die Mehrheit der Frauen berichtet nach dem Eingriff, dass sie verlorenes Selbstbewusstsein und Lebensgefühl wieder zurückgewonnen hätten. Das neue Haar wird als natürlich empfunden und wird genauso behandelt, wie die eigentlichen Haare.

https://www.beautytravels24.de/haar/haartransplantation-bei-frauen/