Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt
info@beautytravels24.de
Beratungszentrum seit 2008
TÜV geprüft seit 2012
Tuv Logo
Beratungszentrum seit 2008
TÜV geprüft seit 2012
Tüv Logo
Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt

Veneers

Veneers – das designte Lächeln

Veneers istanbul

Stars und Sternchen im Kino oder auf dem Bildschirm unterstreichen es: Schöne Zähne vermitteln eine vitale Ausstrahlung, ein positives Selbstwertgefühl und ein erfolgreicheres Auftreten. Aber der Weg zu hellen Zähnen und gleichmäßigen Zahnreihen kann lang werden. Veneers, hauchdünne Keramikfacetten, die auf dem sichtbaren Bereich der Vorderzähne befestigt werden, können diese Strecke deutlich abkürzen. Einmal angebracht, sorgen sie für eine optisch wirkungsvolle Verschönerung einzelner Zähne. Die Zahnärzte der Medibeauty Klinik in Istanbul gewährleisten mit ihrer Erfahrung, dass die Anbringung der Veneers sehr schonend erfolgt und die Zähne in keiner Weise beeinträchtigt.

Zahnveneers sind Verblendschalen, die meist im Frontzahnbereich eingesetzt werden. Ein Veneer sieht beim genauen Betrachten wie ein kleiner Plastiknagel aus. Zur Herstellung von Veneers verwendet man in der Regel Glaskeramiken oder Feldspatkeramiken, die in ihrer Härte dem natürlichen Zahnschmelz recht ähnlich sind. Es gibt allerdings auch Veneers aus Komposit, einem zahnfarbenem Material, das auch bei Zahnfüllungen Anwendung findet. Ein Veneer ist sehr präzise, fein und akkurat geformt. Gegen das Licht gehalten, wirkt er sogar transparent.

Langfristige Lösung für ein schönes Gebiss

Der Zahnarzt befestigt die Verblendschale mit einer speziellen Klebetechnik, der sogenannten Adhäsivtechnik, am geschädigten Zahn. Veneers haben viele Vorteile: Sie sind biologisch sehr gut verträglich, wirken natürlich und ästhetisch und sind die perfekte optische Lösung. Zudem bleiben Zahnstein bzw.

Ablagerungen nicht auf der Keramikoberfläche haften und ihre Farbe verändert sich auch nicht durch äußere Einflüsse. Man sollte jedoch bedenken, dass der Einsatz von Veneers irreversibel ist. Durch die Vorbehandlung – das Abschleifen der Zahnoberfläche – benötigt ein Zahn immer wieder einen Veneer oder eine Krone für die optimale äußere Erscheinung. Veneers halten lange, je nach Pflege bis zu 10 Jahren, aber die Prozedur muss im Laufe der Zeit erneuert werden.

Handarbeit für einen perfekten Eindruck

Die Herstellung der Veneers ist stets eine Individualanfertigung. Zuerst untersucht der Zahnarzt sorgfältig Zähne und Mundhöhle. Er misst die Gleitbewegungen des Kiefers und die Krafteinwirkung auf die einzelnen Kieferpartien. Dafür werden spezielle Instrumente eingesetzt. Für einen detaillierten Eindruck von der Zahnstellung nimmt er einen Abdruck beispielsweise mit einer Wachsplatte. Daraus fertigt der Zahnarzt einen Gipsabdruck, nach dem in einem zahntechnischen Labor die Veneers in Handarbeit hergestellt werden.

Vor dem Ankleben der Veneers präpariert der Zahnarzt die geschädigten Zähne. Dazu schleift er behutsam etwa 0,5 Millimeter der Zahnfläche ab. Damit es später nicht zu Verletzungen der Mundhöhle oder zu Brüchen des Keramikmaterials kommt, rundet er mögliche Kanten ab. Für diese Vorbehandlung bekommt der Patient eine Spritze zur örtlichen Betäubung. Zum Anbringen der individuell angefertigten Veneers trocknet der Zahnarzt die Zahnoberfläche sorgfältig ab und reinigt die Klebefläche. Mit einer speziellen Klebetechnik befestigt er dann die Veneers auf den Zähnen. Das Ergebnis ist sofort zu sehen: Strahlende Zähne!

https://www.beautytravels24.de/veneers/

Veneers Kosten Türkei

Die Preise für
Porzellan Laminate
350
pro Zahn
All-Inklusiv-Paket Leistungen
  • Nachsorge-Garantie
  • TÜV und JCI Zertifiziert
  • Beratungszentrum Servicebüro Deutschland
  • Eigene Callcenter 7/24 Telefonische Fachberatung
  • Keine Vorkasse
  • 0,0% Finanzierung auf Wunsch
  • Persönliche, deutschsprachige Assistenten

Veneers Häufige Fragen

Dank moderner Keramiken und sehr beständiger Klebeverbindungen sind keramische Veneers besonders langlebig. Viele Patienten tragen seit über 15 Jahren Verblendschalen. Durch sorgfältige Mundhygiene kann man die Haltbarkeit von qualitativ hochwertigen Veneers weiter verlängern. Man sollte vermeiden, auf besonders Hartes wie beispielsweise einen Kirschkern zu beißen, um eine Beschädigung der Veneers zu verhindern.

Veneers können Schmelzabnutzung, ungleiche Zahnstellung, Zahnlücken, Zahnverfärbungen und Abplatzungen oder Risse korrigieren.

Eine Veneerplanung beinhaltet die Entscheidung für die passende Länge, Form, Breite und Farbe für die Restaurationen. Zahnarzt und Zahntechniker beraten den Patienten. Anschließend wird ein Prototyp erstellt und zur Besichtigung auf die Zähne übertragen. Danach kann der Prototyp nochmals individualisiert werden.

Veneers sind ästhetisch ansprechend, schützen die Oberfläche beschädigter Zähne und stabilisieren die Zähne. Die Haltbarkeit ist unbegrenzt. Die Oberfläche kann sich nicht verfärben.

Durch gute häusliche Mundhygiene mit intensiver Zahnzwischenraumpflege und regelmäßiger professioneller Zahnreinigung.