Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt
info@beautytravels24.de
Beratungszentrum seit 2008
TÜV geprüft seit 2012
Tuv Logo
Beratungszentrum seit 2008
TÜV geprüft seit 2012
Tüv Logo
Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt

Künstliche Befruchtung – IVF

Eine künstliche Befruchtung ist ein sensibles Thema. Denn es geht nicht nur um Ihre eigene Zukunft!

Eine Familie mit Kindern – diese Vorstellung gehört zu den fundamentalen Wünschen junger Paare. Doch leider bleibt dieser Traum vielen Paaren verwehrt. Bei dem einen oder dem anderen Partner verhindert manchmal Unfruchtbarkeit den Weg zu einer natürlichen Schwangerschaft. Und nicht wenige Paare leiden unter dieser Situation der ungewollten Kinderlosigkeit. Doch die moderne Medizin hat die Lösung. Was die Natur nicht zulässt, erlaubt die künstliche Befruchtung: Ein eigenes Kind!

Sensibles Einfühlungsvermögen, größte Sorgfalt, und optimale Erfolgschancen – nicht umsonst stellen Sie beim Thema „Künstliche Befruchtung“ das Maximum an Anforderungen an die verantwortlichen Spezialisten. Unser Anliegen ist, dass Sie bei uns in allerbeste Hände kommen – mit der Perspektive einer wunderschönen Familien-Zukunft!

Lassen Sie sich von der Professionalität unserer Chirurgen, dem freundlichen und kompetenten Personal und unserer international anerkannten und JDC-zertifizierten Klinik überzeugen. Denn in der Türkei befinden Sie sich im Zentrum der Reproduktionsmedizin. Es gibt keine Wartelisten und unsere Patienten sind in der Lage, die Termine und Reisen zu einer Ihnen angenehmen Zeit zu arrangieren. Seit mehr als 25 Jahren weisen wir höchste Erfolgsquoten in der künstlichen Befruchtung aus. Die gynäkologischen Operationen werden von erfahrenen und bestens ausgebildeten Ärzten durchgeführt, die ihre Ausbildung in den USA oder in Westeuropa absolviert und dort teils langjährige praktische Erfahrungen gesammelt haben. Gleichzeitig sind die Kosten der Behandlungen in der Türkei deutlich geringer als in Westeuropa und nach türkischem Recht ist die Chance auf eine erfolgreiche IVF-Behandlung erhöht, da bis zu drei Embryonen per Transfer implantiert werden können.

Unter der Vielzahl der Methoden hat sich unsere Klinik auf das sogenannte In-Vitro- (IVF) sowie die ICSI Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) spezialisiert. In beiden Verfahren werden die rein natürlichen Vorgänge der Befruchtung lediglich außerhalb des Körpers reproduziert. Die Methoden haben dafür gesorgt, dass die Akzeptanz für die „Befruchtung im Reagenzglas“ deutlich gestiegen ist. Und wegen der hohen Erfolgsaussichten werfen immer mehr kinderlose Paare einen interessierten Blick in die Türkei und auf die Angebote der dortigen Kliniken.

https://www.beautytravels24.de/kunstliche-befruchtung-ivf/
Klassische In-vitro-Fertilisation (IVF)

Die spontane Befruchtung: In einem Reagenzglas werden aufbereitetes Sperma (natürliche Selektion der mobilen und schnellen Spermien) mit den Eizellen zusammengebracht.

mehr info
Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

Diese Methode wird bei einer gestörten Beweglichkeit der Spermien, Spermien-Antikörpern oder einer niedrigen Spermienanzahl im Ejakulat angewendet. Oder auch wenn die oben genannte IVF nicht erfolgreich...

mehr info
haartransplantation klinik in der turkei, istanbul
haartransplantation klinik in der turkei, istanbul

Klinikvorstellung

Die Klinik Medibeauty gehört zu den besten und erfahrensten Privatkliniken mit internationalem JCI Zertifikat. Sie besitzt hochmodernes Equipment, das auf dem neuesten wissenschaftlichen und technologischen Stand ist. Die Klinik bietet neben freundlicher und kompetenter Betreuung rund um Ihre Schönheitsoperation auch modernste OP- und Behandlungsräume. Die Klinik liegt sehr zentral und ist somit von beiden Flughäfen schnell zu erreichen. Ein modernes und angenehmes Umfeld für Ihre erfolgreiche Schönheitsoperation ist somit in jedem Fall gewährleistet.

mehr info

Ärztevorstellung

Jede Behandlung ist auch gleichzeitig ein chirurgischer Eingriff, der wie jede Operation höchste Sorgfalt von fachlich-qualifizierten Ärzten erfordert. Die Gesundheit des Patienten steht bei uns bei jeder Behandlung im Zentrum der Maßnahmen. Patienten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz erwarten zu Recht höchste medizinische Standards und stellen maximale Anforderungen an die Klinik und ihr Personal. Dazu gehören in erster Linie die Ärzte und Chirurgen, denen unsere Patienten ihre Gesundheit anvertrauen. Deshalb haben wir ausschließlich erfahrene Spezialisten aus der Gynäkologie und Frauenheilkunde herausgesucht. Sie verfügen über langjährige Referenzen in ihren Fachbereichen.

mehr info

KOSTEN FÜR IHRE KÜNSTLICHE BEFRUCHTUNG

Künstliche Befruchtung (IVF)
3500
Jeder Patient benötigt hier persönliche Medikamente und Tests. Deshalb sind die ganzen Medikamente und Tests sowie die Hormonen nicht inklusive.
  • Erfahrung seit 30 Jahren
  • Park & Fly
  • VIP Rund-um Transfer
  • Kostenfreie Übernachtung für die Begleitperson
  • TÜV und JCI Zertifiziert
  • Beratungszentrum Servicebüro Deutschland
  • Eigene Callcenter 7/24 Telefonische Fachberatung
  • Laborkosten, Medikamente und Equipments
  • Keine Vorkasse
  • Persönliche, deutschsprachige Assistenten

Häufige Fragen zur Künstlichen Befruchtung

Die Ovulationsinduktion dauert circa 12 Tage an.

Follikelmessungen und Hormonwerte im Blut zeigen den geeigneten Zeitpunkt für die OOzyten-Aspiration an.

Diese Beobachtungen werden über Ultraschalluntersuchungen sowie der Bluthormonwerte durchgeführt.

Bei den meisten Patientinnen ist eine Hormonbehandlung notwendig. Die hormonelle Stimulation der Eierstöcke bringt den Hormonhaushalt ist die passende Ausgangslage für die bevorstehende Schwangerschaft. Die Behandlung steigert die Erfolgsquote. Die Injektionsbehandlung führt dazu, dass sich mehrere Eibläschen (''Follikel'') bilden. Dabei werden entweder Tabletten (z.B. Clomiphen) oder auch Injektionen (z.B. Puregon, Gonal-F oder Menopur bzw. Merional) verwendet.

Die Behandlungszeit liegt zwischen 9 bis 16 Tagen. Das hängt vom jeweiligen Stimulationsprotokoll ab und wie die Patientin auf die Behandlung anspricht. In diesen Tagen werden ein bis zwei Injektionen subkutan (unter die Haut) täglich, selten drei oder mehr verabreicht. Damit die Behandlung optimal verläuft, sollte die Stimulation gemäß Stimulationsplan durchgeführt werden.