Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt
info@beautytravels24.de
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tuv Logo
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tüv Logo
Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt

Warum Nasenkorrekturen wichtig sind

Nasenkorrekturen sind höchst emotional. Sie beeinflussen die Persönlichkeit. Warum sie zu den häufigsten Schönheitsoperationen zählen, erfahren Sie hier.
Die Nase ist das Aushängeschild in jedem Gesicht. Wenn wir in das Gesicht eines Menschen blicken, sehen wir sofort seine Nase. Was wir dort mit dem ersten Blick wahrnehmen, bleibt als das charakteristische Merkmal unseres Gegenübers in unserem Gedächtnis. Deshalb messen wir diesem Organ auch eine große ästhetische Bedeutung zu.
Passt uns die eigene Nase nicht, belastet uns das psychisch. Unser Inneres ficht regelrechte Kämpfe mit dem Äußeren aus. Das kratzt natürlich am Selbstwertgefühl – verständlich. Denn eine Nase lässt sich eben nun mal nicht so einfach verstecken. Und wir bemerken sofort, wenn uns jemand auf die Nase starrt. Das ungute Gefühl kennt jeder, wenn man bemerkt, wie jemand auf unsere Problemzone starrt. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob wir uns das einbilden oder nicht: am liebsten würden wir in den Boden versinken, und wünschen uns eine neue Nase ins Gesicht.

Nasenoperationen unter den Top-5 der Schönheitsoperationen weltweit

Zinken, Riechkolben, Rüssel – alles Kosenamen für die Nase. Das sind unschöne Begriffe, Ihnen fallen bestimmt noch einige mehr ein. Aber für andere Körperteile? Fallen Ihnen da auch so viele Begriffe ein? Wahrscheinlich nicht. Das liegt daran, dass die Nase ein höchst emotionaler Bereich an unserem Körper ist.
Wie wichtig uns eine schöne Nase ist, merkt man auch daran, dass die Nasenkorrektur weltweit zu den häufigsten Schönheitsoperationen gehört. Obwohl die Nasenoperation eine der anspruchsvollsten Eingriffe der ästhetischen Chirurgie ist. Der Wunsch nach einer schönen Nase scheint wirklich groß zu sein. Schließlich ist die Nase ein Organ, das wichtige Funktionen hat. Da lässt man nicht so einfach dran rum operieren. Rund 787.000 Nasen wurden 2016 weltweit operiert. Das ergeben Auswertungen von Statista. Damit sind Nasenkorrekturen die vierthäufigste Art der Schönheitsoperationen, nach Fettabsaugung, Brustvergrößerung und Lidplastik.

Nasenkorrektur

Nasenkorrektur – was macht eine schöne Nase aus?

Klar, Geschmäcker sind verschieden. Der Eine findet kleine Stupsnasen süß, die Andere mag eine größere dominantere Nase, weil solche Nasen männlich und stark wirken. Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben sich bereits damit beschäftigt, was wir schön finden. Gibt es also die Nase mit den Idealmaßen? Oder vielleicht die „Erfolgsnase“, die uns im Beruf weiterbringt?
Die Antwort der Wissenschaft ist: Wir finden allgemein Gesichter schön und vertrauenswürdig, wenn sie symmetrisch, harmonisch sind. Zur Beurteilung, was ein harmonisches Gesicht ist, hat neben dem Mund – in der Tat – unsere Nase die größte Bedeutung. Somit gibt es nicht die Idealnase, sondern bestenfalls eine Nase, die sich harmonisch in das Gesicht einfügt. Also in der Profilansicht wie auch in der Frontansicht nicht besonders hervorragt. Aber das Wichtigste; eine Nasenkorrektur darf die Funktion nicht beeinträchtigen und die Nase soll anschließend keinesfalls operiert aussehen. Dann versöhnt sich das Innere wieder mit dem Äußeren.

Nasenkorrektur als Statussymbol

„Auf einem Spaziergang durch Teheran trifft man überall auf glamouröse Frauen mit Hijabs und teuren Sonnenbrillen, deren Nasen an markanter Stelle ‚Ehrenpflaster‘ zieren (…)“, schreibt das Online-Magazin Vice in einem Bericht von 2014. Das Besondere an diesen Nasenpflastern ist, sie werden auch dann noch getragen, wenn die Wunden der Nasenkorrektur verheilt sind. Die Autorin berichtet, dass im Iran sich junge Frauen „natürlich die Nasen machen lassen“. Sinnvoll sei diese Form der „Zurschaustellung“ vor allem zur Wahl des Ehepartners. Damit solle gesagt werden: „Ich komme aus guter Familie und kann es mir leisten“.
Im Iran würden viermal so viele Nasenoperationen durchgeführt wie in den USA. Das sei so viel wie sonst nirgends auf der Welt.

https://www.beautytravels24.de/asthetik/warum-nasenkorrekturen-wichtig-sind/