Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt
info@beautytravels24.de
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tuv Logo
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tüv Logo
Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt

Plastische Chirurgie: Wunsch & Realität

Brustoperationen und Fettabsaugungen sind die häufigsten ästhetischen Operationen der Plastischen Chirurgie. Hier räumen wir mit den häufigsten Vorurteilen auf.

Oft setzt die plastische Chirurgie den Schlusspunkt an einen langen Leidensweg. Ist man mit seinem Aussehen unzufrieden, kratzt das nicht nur am Selbstbewusstsein, es können sich sogar psychische Erkrankungen entwickeln. Psychologen und Patienten wissen es: Der psychische Druck, dem sich Patienten selbst aussetzen und von außen ausgesetzt fühlen, ist riesengroß. Trotzdem gibt es Fälle, bei denen eine Schönheitsoperation nicht dazu geeignet ist, den erhofften Wendepunkt im Leben zu erreichen. Das kann an gewissen ungünstigen Voraussetzungen liegen, oder es scheitert an den falschen Vorstellungen …

Wann ist eine Fettabsaugung sinnvoll?

Erst muss man sich klar machen; eine Fettabsaugung darf man sich keinesfalls wie eine einfache Wellness-Behandlung vorstellen. Auch, wenn man den Eindruck manchmal aus den Medien bekommt. Bequem auf einer Massageliege liegen, nur mit einem weißen Badetuch bekleidet und mal eben schnell noch das überflüssige Fett absaugen lassen – NEIN! So läuft das wirklich nicht! Eine Fettabsaugung ist eine Operation, die im OP stattfinden muss. Dabei gelten medizinisch und hygienisch die Standards wie bei jeder Operation.

Plastische Chirurgie

Problemzone nach dem Abnehmen

Grundsätzlich kommt eine Fettabsaugung nur dann in Frage, wenn es nach dem Abnehmen noch Problemzonen gibt, die man noch ästhetisch anpassen möchte. Also die hartnäckigen Stellen, die nach Ernährungsumstellung, Diät, oder regelmäßigem Sport-Workout übrig geblieben sind.

Die richtige Hautbeschaffenheit

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Fettabsaugung ist eine geeignete Hautbeschaffenheit. Ist die Haut bereits sehr gedehnt oder gespannt, wird ein seriöser Arzt keine Fettabsaugung mehr durchführen. Denn nach einer Fettabsaugung muss sich die Haut wieder schön an die Körperkonturen anlegen können. Mediziner sprechen dabei von der Schrumpfungskapazität der Haut. Es kann auch sein, dass die Haut überdehnt ist, dann wird der Chirurg Ihnen eher eine Hautstraffung vorschlagen.

Brustvergrößerung & Brustverkleinerung

Von allen Schönheitsoperationen weltweit, werden Brustoperationen am häufigsten durchgeführt. Wenig überraschend: die meisten sind Brustvergrößerungen. Laut einer internationalen Hochrechnung entschieden sich im Jahr 2015 rund 1,5 Millionen Frauen für eine Brustvergrößerung. Vergleichsweise niedrig fiel die Zahl der Brustverkleinerungen aus (rund 0,5 Millionen). Wobei man hier auch noch dazu sagen muss, dass es sich bei Brustvergrößerungen um rein ästhetische Operationen handelt. Für Brustverkleinerungen dagegen gibt es größtenteils medizinische Gründe.

Brüste aus dem Katalog?

Ihnen schwebt eine bestimmte Brust vor – die Brüste von Pamela Anderson? Wer sich für eine Brustoperation entscheidet, darf natürlich seine Wünsche bezüglich Form und Größe usw. mit einbringen. Aber ein Versandhandel, wo Sie Ihre Wunschbrust im Katalog aussuchen können, ist eine Schönheitsoperation nicht! Der Facharzt für plastische Chirurgie entscheidet immer anhand der Anatomie direkt an den Patientinnen, welche Möglichkeiten es für den jeweiligen Körpertyp gibt. Erst nach einer gründlichen Untersuchung kann der Arzt entscheiden, ob und inwieweit er die gewünschte Brustform und Brustgröße realisieren kann.

Was ist der Unterschied: Plastischer Chirurg & Schönheitschirurg?

Ein nützlicher fun fact zum Schluss: Schönheitschirurg darf sich im Prinzip jeder Arzt nennen, der ein Medizinstudium abgeschlossen hat. Da die Bezeichnung „Schönheitschirurg“ keine geschützte Bezeichnung ist, kann sich jeder Arzt so nennen, und zwar unabhängig davon, ob er in dem Bereich genügend Qualifikationen mitbringt oder nicht. Der „plastische Chirurg“ bekommt diese Bezeichnung erst, nachdem er seine Facharztausbildung für plastische Chirurgie absolviert hat.

https://www.beautytravels24.de/asthetik/plastische-chirurgie-wunsch-realitat/