Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt
info@beautytravels24.de
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tuv Logo
Seit 2012 TÜV-zertifiziert mit Beratungszentrum seit 2008!
Tüv Logo
Beratungszentrum Herrenstraße 14 D-76437 Rastatt

Saphir Methode

Klingen aus Saphir – ein weiterer Fortschritt in der Haartransplantation

Der technologische Fortschritt hat neue Wege zur Entwicklung innovativer Haartransplantations-Methoden geschaffen. Die Verpflanzung von Eigenhaar hat sich im Laufe der Jahre als minimal-invasives chirurgisches Verfahren etabliert. Die FUE-Methode, bei der einzelne Haarfollikel an der Spenderstelle entnommen und in der kahlen Region eingepflanzt werden, gilt als die modernste Haartransplantationstechnik und hat durch den Einsatz bei der Kanalöffnen von Saphir-Klingen einen weiteren Fortschritt gemacht.

Haartransplantation Saphir Methode

Unterschied zwischen einer Saphir- und klassischer Titan Nadeln

Neben der optimierten Entnahmetechnik der Haarfollikel, die mit Mikrostanzen von 0,6 bis 0,8 Millimetern Durchmesser arbeitet, kommt der Einpflanztechnik höchste Bedeutung bei Haartransplantationen in der Türkei zu. Denn ausschlaggebend für das neue Haarbild sind die Dichte, der Winkel und die Richtung des zukünftigen Haarwuchses.

Dies sind die Faktoren, um ein natürliches Aussehen zu produzieren. Diese Voraussetzungen werden durch die Anlage der Kanäle, die anschließend die extrahierten Grafts aufnehmen sollen, entschieden. Deshalb zählt die Qualität der Öffnung der Kanäle zu den wichtigsten Prozessschritten für eine erfolgreiche Transplantation.

Große Härte und Abriebfestigkeit

Während zur Öffnung und Anlage der Kanäle normalerweise feinste Stahlklingen zum Einsatz kommen, hat sich die Verwendung von Klingen aus Saphir – einem Edelstein, der sich durch besondere Härte und Abriebfestigkeit auszeichnet – als innovativer Prozess bei Haartransplantationen in Istanbul etabliert. Denn Saphirklingen sind noch feiner und schärfer, als die klassischen Varianten aus Stahl. Die Kanäle, die mit diesen Edelstein-Klingen gelegt werden können, erlauben extrem schmale Schnittbreiten. Dadurch können mehr Kanäle nebeneinander geöffnet werden, so dass die Haarfollikel näher zueinander transplantiert werden können. In der Konsequenz führt das zu einem deutlich volleren und dichteren Haar.

Schmale Schnitte produzieren dichteres Haar

Um letztlich ein natürliches Aussehen zu gewährleisten, müssen die Haarfollikel unter Berücksichtigung des genauen Winkels und der Richtung des Haarwuchses transplantiert werden. Der natürliche Winkel des Haarwachstums beträgt 40-45 Grad. Ein steilerer Winkel könnte zwar die Dichtigkeit erhöhen, aber gleichzeitig zu einem unnatürlichen Aussehen führen. Entsprechend müssen die Operateure den optimalen Kompromiss zwischen Dichtigkeit und Natürlichkeit des späteren Haarwuchses finden.

Haartransplantation Saphir Methoden

Die Vorteile mit Saphirklingen im Vergleich zu Stahlklingen:

  • Wegen seiner außergewöhnlichen Eigenschaften mit einer glatten und antibakteriellen Oberfläche, Härte, Schärfe und Haltbarkeit werden beim Einsatz von Saphirklingen zum Öffnen von Mikrokanälen auftretende Vibrationen reduziert. Das verringert das Risiko von Komplikationen wie Verletzungen und Schäden am Kopfhautgewebe.
  • Im Vergleich zu Stahlklingen ermöglicht eine mit Saphirklingen durchgeführte FUE eine höhere Transplantationsdichte. Vor allem Patienten mit fortgeschrittenem Haarausfall haben dadurch erhöhte Chancen auf ein erfolgreiches Haartransplantationsverfahren.
  • Saphirklingen erlauben vor dem Schnitt die Injektion einer geringeren Menge an Tumeszenz-Lösung – einer speziellen Flüssigkeit, die die Haut vom Knochen trennt. Dadurch wird die nach einer Operation normal auftretende Flüssigkeitsansammlung reduziert, was die postoperative Phase für den Patienten deutlich angenehmer gestaltet.
  • Da die für den Transplantationsprozess erstellten Schnitte sind kleiner, was die Geweberegeneration im Vergleich zu Stahlklingen beschleunigt und eine glatte Hautoberfläche gewährleistet.

Mittlerweile ist die Technik bei Haartransplantationen in Istanbul soweit, den nahezu „perfekten Look“ zu bieten. Gleichzeitig liegen die Kosten für eine Haartransplantation in der Türkei immer noch weit unter den Angeboten im westlichen Europa. Zudem verfügen die Ärzte in der Türkei schon allein wegen der hohen Nachfrage über die notwendige Fingerfertigkeit und Routine, um die komplexen Herausforderungen der FUE-Methode nicht nur zu beherrschen, sondern Schritt für Schritt zu weiter zuentwickeln. Die Saphir-Technik ist dabei ein weiterer wichtiger Schritt zur Perfektion.

https://www.beautytravels24.de/saphir-methode/